Seite neu laden

RB-Imagestudie mit zweifelhafter Grundlage?

Nicht nur RB-Fans mögen RB Leipzig? Foto: Imago.

Nicht nur RB-Fans mögen RB Leipzig? Foto: Imago.

Gestern bekannt gewordene Studienergebnisse belegten eine positive Entwicklung der Imagewerte rund um RB Leipzig. So soll der Verein in den letzten 12 Monaten von den Befragten bspw. als sympathischer, glaubwürdiger und bodenständiger empfunden werden.

Diese Ergebnisse zweifelt nun das Portal effzeh.com an. Neben einer geringen Anzahl von Befragten (259) bemängelt man, dass völlig unklar sei, wer da befragt wurde. Der Studienersteller Intelligent Research in Sponsoring (IRIS) benannte die Befragten als „Fußballinteressierte, die ein klares Bild von RB Leipzig haben“, erklärte aber nicht, wodurch sie diese Gruppe auszeichnet und wie man sie ermittelt hat.

Durch die Konzentration auf eine spezifische Gruppe von Befragten könne man eigentlich nur formulieren, dass „259 Fußballinteressierte mit ‚klarem Bild von RB Leipzig‘ Image des Aufsteigers pünktlich zum Saisonstart gegen Hoffenheim in der Bundesliga verbessert sehen“, so effzeh.com und nicht „Umfrage: RB Leipzig mit verbesserten Imagewerten“, wie in einer Agenturmeldung geschehen.