Seite neu laden

RB Leipzig verkündet Wechsel von Papadopoulos

Kyriakos Papadopoulos. Foto: Imago.

Kyriakos Papadopoulos. Foto: Imago.

Gestern Abend hat es die LVZ als handfestes Gerücht vermeldet, nun ist es offiziell. Wie RB Leipzig vermeldet, wechselt Kyriakos Papadopoulos leihweise für ein Jahr von Bayer Leverkusen zum Bundesliga-Neuling.

Von einer Kaufoption im kommenden Sommer ist in der Bekanntgabe nicht die Rede. Allerdings war dies Teil der handfesten Gerüchte. BILD hatte die Kaufoption auf 12 Millionen Euro geschätzt.

Papadopoulos ist ein 24jähriger, griechischer Innenverteidiger, der vor sechs Jahren nach Deutschland kam und über Schalke und Leverkusen nun bei RB Leipzig landet.

Für die bisher eher dünn besetzte RB-Innenverteidigung dürfte dieser Transfer ein erheblicher Gewinn sein. Kleine Fragezeichen stehen hinter der Verletzungsanfälligkeit von Papadopoulos. Die ganz große Karriere des Riesentalents, das inzwischen lange dem Talentalter entwachsen ist, verhinderten bisher regelmäßige Ausfallzeiten wegen Verletzungen.