Seite neu laden

Augsburg: Ultras boykottieren Reise zu RB

Wollen nicht nach Leipzig: Ultras des FC Augsburg. Quelle: IMAGO.

Bloß nicht nach Leipzig zu RB – dieser Pflicht kommen die meisten Ultras in Deutschland wie auf Kommando nach. Vergangene Woche ist das bei Borussia Dortmund der Fall gewesen, jetzt wollen auch Ultras des FC Augsburg die Reise nach Mittelsachsen nicht antreten. Das berichtete gestern die Augsburger Allgemeine in einem Artikel über die nachlassende Euphorie beim Erstligisten. Die Tageszeitung schrieb: „Die Partie selbst wollen sie lieber am Freitagabend gemeinsam vor dem Fernseher verfolgen und am Samstag dann den FC Augsburg II im Heimspiel gegen die SpVgg Greuther Fürth II im Rosenaustadion unterstützen. Dort, wo der FCA seine Wurzeln hat.“

http://www.augsburger-allgemeine.de/sport/fc-augsburg/Viele-Fans-sehen-die-Entwicklung-des-FC-Augsburg-kritisch-id39068057.html