Seite neu laden

Initiative 60plus für Innenstadtstadion

Logo der Initiative 60plus.

Logo der Initiative 60plus.

Ihre emotionale Beziehung zum Innenstadtstadion aka Red Bull Arena aka Zentralstadion hat die Initiative 60plus, ein Zusammenschluss verschiedener Fangruppierungen von RB Leipzig, in der Mitteldeutschen Zeitung betont: „Die meisten sind hier schließlich nicht im Stadion, um Red Bull nach vorne zu schreien, sondern weil sie aus Leipzig und Umgebung kommen und sich deswegen mit dem Klub identifizieren. Das Stadion ist ein ganz zentraler Bestandteil unserer Beziehung zu RB Leipzig.“

Man habe im „Fixpunkt des Fußballs in Leipzig“ in den letzten sieben Jahren „viele emotionale Spiele erlebt“: „Wir wollen nicht, dass das Stadion verrottet.“

Die vorhandenen Infrastrukturprobleme sehe man seitens der Initiative nicht als unlösbar. Zudem sei fraglich, ob es mehr brauche als eine Erweiterung der Zuschauerkapazität am aktuellen Standort.

Der Name der Initiative 60plus soll darauf verweisen, dass die Red Bull Arena in der Leipziger Innenstadt noch deutlich länger existieren soll als die bisher schon 60 Jahre, in denen an selber Stelle das Zentralstadion erbaut wurde. RB Leipzig hatte zuletzt zu erkennen gegeben, dass es eine „Tendenz zum Neubau“ gebe, auch weil man im aktuellen Stadion nur Mieter sei.