Seite neu laden

Dominik Kaiser: Trikot für guten Zweck versteigert

Darf weg: Kaiser versteigert sein Trikot für einen guten Zweck.

RB Leipigs Kapitän Dominik Kaiser hat sein Trikot aus dem ersten Liga-Spiel gegen Hoffenheim für einen guten Zweck versteigert. Das Dress trug Kaiser bei seinem ersten Tor in Liga eins und dem ersten Tor für RB im Oberhaus des deutschen Fußballs. Es wurde über die Plattform United Charity dem Höchstbietenden angeboten und ging am Ende der Auktion für 1.225,00 Euro weg. Wer das Textil erworben hat, ist unklar. Der Erlös kommt dem „Paulis Momente hilft e.V. Leipzig“ zugute, der sich für schwer erkrankte Kinder engagiert.