Seite neu laden

Mateschitz: Einstieg ins Biergeschäft?

Einstieg ins Biergeschäft: Mateschitz plant neuen Geschäftszweig. Quelle: IMAGO

Wie der österreichische Standard herausgefunden haben will, setzt Dietrich Mateschitz angeblich Pläne für den Einstieg ins Brauerei-Geschäft um. Vor Jahren schon habe der Gründer der Red Bull GmbH eine Quelle samt Schlossanwesen gekauft, in Pöls in der Steiermark. Jetzt sollen die Bau-Anträge eingereicht worden sein. 2017 soll die Sanierung des Schlosses Thalheim samt Vorführ-Braustube und Ausschankraum beginnen.

Wie der Standard weiter berichtet, plant Mateschitz aber nicht den ganz großen Wurf mit seinen Brauerei-Plänen. Vielmehr soll er ein Spezialbier vor Augen haben, mit dem er vor allem Red-Bull-Betriebe versorgen will. Das wirft die Frage auf, ob damit auch der hauseigene Fußballklub RB Leipzig gemeint sein könnte? Sponsor der Roten Bullen ist aber die Brauerei Ur-Krostitzer, die auch die Gerstensaft-Versorgung in der Arena stemmt. Man wird sehen…

http://derstandard.at/2000045499780/Dietrich-Mateschitz-startet-Bierprojekt-in-Obersteiermark