Seite neu laden

Timo Werner: Trainingspause wegen Übelkeit

Timo Werner

Zum Bundesligastart RB Leipzigs bester Torschütze: Timo Werner (Foto: Gepa-Pictures/Roger Petzsche).

Timo Werner hat am Donnerstag nicht trainieren können, weil ihm übel war. An diesem Freitag war der Stürmer von RB Leipzig allerdings wieder einsatzfähig. Für das Spiel am Sonntag in Wolfsburg steht der 20-Jährige voraussichtlich zur Verfügung.

Timo Werner war am vergangenen Wochenende wegen einer Knöchelverletzung vorzeitig von der U21-Nationalmannschaft zurückgekehrt. Doch laut Trainer Ralph Hasenhüttl bereite dem Torjäger die Schürfwunde aktuell keine Beschwerden mehr.

Volle Kapelle: Keine Verletzten bei RB Leipzig

So geht RBL beim VfL Wolfsburg (so, 17.30 Uhr) mit vollem Kader an den Start. Nur das langzeitverletzte Rechtsverteidigerduo Lukas Klostermann und Ken Gipson fehlt.