Seite neu laden

Kevin Großkreutz wird Bayern-Fan

Vorfreude auf die Bayern-Meisterschaft bei Kevin Großkreutz? Foto: Imago.

Vorfreude auf die Bayern-Meisterschaft bei Kevin Großkreutz? Foto: Imago.

Eigentlich war Kevin Großkreutz immer bekannt dafür, bekennender Fan von Borussia Dortmund zu sein. Nun ändert er plötzlich seine Präferenzen. „Bayern kann gerne Deutscher Meister werden“, verrät er der BILD im Interview.

Angesprochen wurde er dabei darauf, ob eine Bayern-Meisterschaft „das kleinere Übel im Vergleich zur Meisterschaft von Leipzig“ wäre. „Wenn das die einzige Alternative wäre“, so Neu-FCBler Kevin Großkreutz, dann würde er diese Variante gern bevorzugen.

Kevin Großkreutz stichelt schon lange gern gegen RB Leipzig

Die Abneigung gegen RB Leipzig geht aber nicht soweit, dass er Schalke 04 die Daumen drücken würde. Für das direkte Aufeinandertreffen zwischen Leipzig und S04 wünscht sich Großkreutz entsprechend auch „ein karges 0:0“.

Großkreutz steht aktuell beim VfB Stuttgart in der zweiten Liga unter Vertrag. In der Vergangenheit fiel er immer mal wieder mit kleineren Sticheleien gegen RB Leipzig auf. So meinte er, dass eher Schalke Meister wird, als dass RB Leipzig Tradition kriegt. Zudem freute er sich über den DFB-Pokalsieg von Dynamo Dresden gegen RB. Und er witzelte über seinen fiktiven Last-Minute-Transfer nach Leipzig. Für seine Aktivitäten in den sozialen Netzwerken soll Großkreutz beim VfB Stuttgart bereits gerüffelt worden sein.