Seite neu laden

Drei Spieler von RB Leipzig in Bundesliga-Überraschungsteam

Willi Orban ist eine der Überraschungen der bisherigen Saison. Nicht nur bei RB Leipzig, sondern in der ganzen Bundesliga. Foto: Imago.

Willi Orban ist eine der Überraschungen der bisherigen Saison. Nicht nur bei RB Leipzig, sondern in der ganzen Bundesliga. Foto: Imago.

RB Leipzig ist eine der positiven Überraschungen der bisherigen Bundesliga-Saison. Entsprechend folgerichtig, dass im Überraschungsteam der bisherigen Spielzeit auch einige Spieler des Klubs zu finden sind.

Gleich drei Spieler haben es in die Endauswahl von bundesliga.de geschafft. Dabei handelt es sich um Willi Orban, Naby Keita und Timo Werner. Damit ist in jedem Mannschaftsteil ein Akteur von RB Leipzig vertreten.

Neben RB Leipzig zwei Klubs mit mehr als eine Überraschung

Neben RB Leipzig kann auch Eintracht Frankfurt auf drei Akteure im Überraschungsteam blicken. Hierbei ist der Verein mit Keeper Lukas Hradecky, Timothy Chandler und Marco Fabian.

Mit dem 1.FC Köln hat eine dritte Überraschung der Bundesliga mehr als einen Vertreter im Überraschungsteam. Natürlich Stürmer Anthony Modeste, der mit elf Toren in zehn Spielen alles in Grund und Boden schießt. Dazu kommt dann noch Innenverteidiger Mergim Mavraj.

Auch Joshua Kimmich überrascht

Ergänzt wird die Überraschungself durch Marcel Schmelzer vom BVB, Kerem Demirbay von der TSG 1899 Hoffenheim und Ex-RBLer Joshua Kimmich von Bayern München.

https://twitter.com/bundesliga_de/status/798098209482698752