Seite neu laden

Pressekonferenz vor #RBLS04 live im Ticker und im Stream

Pressekonferenz mit Ralph Hasenhüttl. Foto: Imago

Pressekonferenz mit Ralph Hasenhüttl. Foto: Imago

Heute findet die obligatorische Pressekonferenz zum kommenden Bundesligaspieltag statt. Am Samstag ab 18.30 Uhr tritt RB Leipzig im Topspiel des Spieltages gegen Schalke 04 an. Beide Teams sind seit jeweils zwölf Pflichtspielen unbesiegt. Dabei hat RB Leipzig die letzten sieben Bundesliga-Spiele allesamt gewonnen. RB-Trainer Ralph Hasenhüttl gibt heute Auskunft über den Stand der sportlichen Dinge vor dem Aufeinandertreffen.

Infos auf Pressekonferenz zur Personalsituation

Vor dem Spiel Schalke 04 stehen sicherlich wieder einmal Personalfragen im Vordergrund. Dabei wird vor allem die Frage, ob Marvin Compper noch Restchancen hat, nach Verletzung wieder zurückzukehren, zu klären sein. Diesbezüglich waren die entsprechenden Prognosen zuletzt eher sehr zurückhaltend.

Ausfallen werden weiterhin sicher Bernardo, Lukas Klostermann, Kyriakos Papadopoulos und Ken Gipson. Weswegen auch gegen Schalke 04 Nachwuchsmann Dominik Franke auf der Bank sitzen dürfte.

Thema vor dem Spiel gegen Schalke 04 könnte natürlich auch wieder die Tabellenführung sein. Was macht die mit der Mannschaft? Macht die was mit der Mannschaft? Und wie ist das mit einem europäischen Wettbewerb? Allesamt Fragen, die zuletzt aber auch schon oft besprochen wurden.

Thema könnte auch das Gerücht um Ralph Hasenhüttl und den FC Arsenal sein. Wobei es sich um ein Gerücht mit ganz viel gestalterischer Freiheit seitens der Gerüchtersteller handelt. Sprich, da ist aktuell nichts dran.

Gegen Schalke 04 ist Ralph Hasenhüttl als Trainer bisher zweimal angetreten. In der vergangenen Saison gewann Hasenhüttl mit Ingolstadt zu Hause mit 3:0 gegen Schalke 04 und holte auswärts ein 1:1. Auch gegen Markus Weinzierl hat Hasenhüttl eine positive Bilanz. Schon siebenmal standen sich beide an der Seitenlinie gegenüber. Hauptsächlich in jener Zeit, in der Weinzierl in Regensburg Trainer war. Neben insgesamt fünf Siegen stehen in der Hasenhüttl-Bilanz ein Unentschieden und eine Niederlage. Letzte Saison gegen Augsburg gab es zwei knappe Ingolstädter Siege (2:1 und 1:0).

Anpfiff für PK um 13.30 Uhr

Verfolgen kann man die Pressekonferenz vor dem Spiel zwischen RB Leipzig und Schalke 04 ab 13.30 Uhr. Und zwar entweder im Livestream auf der Vereinswebsite. Oder alternativ im Liveticker bei rotebrauseblogger.de. Aufarbeitungen findet man im Anschluss an die Pressekonferenz im Laufe des Tages unter anderem bei der Mitteldeutschen Zeitung.