Seite neu laden

Was Ralph Hasenhüttl zur Pleite sagte

Ralph Hasenhüttl. (Foto: Imago)

Ralph Hasenhüttl. (Foto: Imago)

Das Spitzenspiel zwischen dem Rekordmeister und dem Aufsteiger ist früh entschieden. Eine Stunde muss RB Leipzig in Unterzahl spielen, doch schon vorher demonstrieren die Bayern ihre Ausnahmestellung. Die Stimmen zum Spiel.

Carlo Ancelotti (Trainer Bayern München)

„Ich bin sehr zufrieden, Wir waren sehr aggressiv und hatten schnell die Kontrolle. Es hat alles gestimmt – Tempo und Spielanlage. Das gibt uns Selbstvertrauen für die Zukunft. Wir mussten uns verbessern und wir haben uns verbessert.“

Ralph Hasenhüttl (Trainer RB Leipzig)

„Das war eine Lehrstunde, eine Topvorstellung der Bayern. Unser System funktioniert nur dann, wenn alle synchron agieren. Das war heute nicht der Fall und  das muss ich auch auf meine Kappe nehmen. Über die Rote Karte brauchen wir nicht reden. Emil (Forsberg, d. Red.) hat sich bei der Mannschaft entschuldigt. Wir machen alle Fehler, deswegen werde ich ihn nicht verteufeln. Ich bin trotzdem stolz auf die Mannschaft, was sie bisher geleistet hat.“

Weitere Stimmen zum Spiel hat die Mitteldeutsche Zeitung in München aufgefangen.