Seite neu laden

Günter Perl leitet Partie zwischen Schalke 04 und RB Leipzig

Yussuf Poulsen kennt Günter Perl schon aus eigenem Erleben. (Foto: Imago)

Yussuf Poulsen kennt Günter Perl schon aus eigenem Erleben. (Foto: Imago)

Erfahrener Spielleiter für die Partie zwischen dem FC Schalke 04 und RB Leipzig am Sonntag. Günter Perl wurde als Schiedsrichter der Begegnung festgelegt. Bereits seit 2005 ist der 47-Jährige in der Bundesliga unterwegs. Die aktuelle Spielzeit ist aufgrund der Altersobergrenze für Schiedsrichter seine letzte Saison im Fußballoberhaus.

Dritter Einsatz von Günter Perl bei RB-Spielen

Perl wird in der Bundesliga zum ersten Mal eine Begegnung mit Leipziger Beteiligung leiten. Zuvor war er bei RB-Spielen schon in der zweiten und dritten Liga im Einsatz. Im Herbst 2014 war er Schiedsrichter beim 0:0 zwischen RB Leipzig und dem 1.FC Kaiserslautern. Ein Jahr zuvor leitete er das 3:1 des Chemnitzer FC gegen RB.

Dabei war Günter Perl ein sehr sicherer und souveräner Spielleiter. Mit seiner Erfahrung dürfte er auch die sicher hitzige Partie auf Schalke im Griff haben. Wobei Fehler bei Einzelentscheidungen natürlich nie ausgeschlossen sind.