Seite neu laden
-

Oliver Burke noch diesen Sommer zurück nach England?

Über die Zukunft von Oliver Burke wurde in den letzten Wochen immer mal wieder spekuliert. Zuletzt zeigten sich Ralph Hasenhüttl und Ralf Rangnick eigentlich zufrieden mit der Entwicklung des Schotten und hofften auf seinen Durchbruch in der kommenden Saison.

Nun sieht der Kicker (Print) allerdings verstärkte „Anzeichen, dass Burkes Gastspiel in Leipzig trotz des bis 2021 datierten Vertrages noch in diesem Monat endet“. Begründet wird dies mit den Defiziten des Offensivspielers im taktischen Bereich und im Spiel gegen den Ball.

15 Millionen Ablöse für Oliver Burke sind gefordert

Allerdings komme für Ralf Rangnick keine Leihe in Frage. Lediglich ein Verkauf steht im Raum. Dabei müsste die Summe wiedererlöst werden, die RB vor einem Jahr für Oliver Burke zahlte. Rund 15 Millionen Euro überwies damals Rangnick an den englischen Zweitligisten Nottingham Forest.

Interesse an Burke hat laut Kicker der englische Erstligist Crystal Palace. Der verlor seinen Auftakt in der Premier League gegen Aufsteiger Huddersfield Town mit 0:3 und brauche noch Verstärkung im Offensivbereich.


Jetzt die RBLive-App herunterladen: