Seite neu laden

Oliver Burke mit Schottlands U21 zur EM-Qualifikation

Oliver Burke. (Foto: Imago)

Oliver Burke. (Foto: Imago)

Oliver Burke spielte bereits für die schottische A-Nationalmannschaft. In der kommenden Länderspielpause wird er wieder in der U21 helfen, wie der schottische Verband mitteilte.

Spielpraxis bei schottischen Juniorenteams

Fünf Einsätze bekam das schottische Talent unter Gordon Strachan, der ihn dann vorerst wieder aussortiert. Da er auch bei RB Leipzig kaum zum Zug kam und zuletzt gegen Schalke nicht im Kader stand, bekommt er für Schottland nun die Möglichkeit, in der U21 zu spielen. Denn die müssen am Dienstag, den 5. September gegen die Niederlande ran. Zuletzt war er Kapitän in der schottischen U20 und traf dort in drei Spielen zwei mal.

Wechselt Burke zurück in die Premiere Leage?

Immer noch halten sich die Gerüchte um einen Abgang Richtung Premiere League. Crystal Palace soll mit dem neuen Sportdirektor und Burke-Intimus Dougie Freedman eine aussichtsreicher Kandidat sein, sofern RB Leipzig eine hinreichende Ablöse bekommt. Unter dem war Burke bei Nottingham Forrest durchgestartet, bei Crystal Palace hatte auch Trainer Frank de Boer Interesse geäußert.