Seite neu laden
-

RB Leipzig gegen AS Monaco – Das Spiel in TV, Radio und Livestream

Die Partie in der Champions League zwischen RB Leipzig und dem AS Monaco wird am Mittwoch (13. September 2017) um 20:45 Uhr in der Red Bull Arena angepfiffen. Hier erfahren Sie, wo Sie das Spiel im Fernsehen, Radio und Livestream live verfolgen können.

RB Leipzig gegen AS Monaco im Fernsehen:

Die Spiele der Champions League werden live im Pay-TV-Sender Sky übertragen. Die Vorberichterstattung beginnt schon um 19 Uhr. Anschließend kann man RB Leipzig gegen AS Monaco entweder im Rahmen einer Konferenz oder als Einzelspiel verfolgen. Das Einzelspiel wird von Martin Groß kommentiert.

Eine Zusammenfassung der Spiele der Champions League kann man am Mittwochabend sehen. Diese laufen im Anschluss an die Champions-League-Übertragung im ZDF. Einmal pro Spieltag darf der öffentlich-rechtliche Sender eine Partie mit deutscher Beteiligung übertragen. Diese Woche hat man sich für Tottenham Hotspur gegen Borussia Dortmund entschieden. Die Partie wird parallel zum Spiel von RB Leipzig gegen den AS Monaco ausgetragen.

RB Leipzig gegen AS Monaco im Livestream:

Sky Sport bietet die Champions League auch online als Livestream. Wer kein Sky abonnieren möchte, kann mit dem Sky Tagesticket auch einzelne Spiele kaufen. Wer Abonnent bei Sky ist, findet bei SkyGo den dazugehörigen Stream im Internet.

RB Leipzig gegen AS Monaco im Internetradio:

Bayer 04 Leverkusen gegen RB Leipzig bei bullenfunk.fm

Bullenfunk.fm

Alle Partien von RB Leipzig überträgt das Vereinsradio bullenfunk.fm. MDR Aktuell bietet eine Audioübertragung von RB Leipzig gegen AS Monaco in Konferenz mit dem Dortmund-Spiel bei Tottenham Hotspur an. Diese Übertragung kann man auch per Stream empfangen.

RB Leipzig gegen AS Monaco im Liveticker:

Verfolgen kann man das Spiel auch in Textform. Denn hier auf RBLive finden sie zum Anpfiff der Partie auch einen Liveticker von der Begegnung.


Jetzt die RBLive-App herunterladen: