Seite neu laden
-

Nur kurzes Auslaufen am Cottaweg nach Pleite in Augsburg

Nur kurz traf sich heute die Mannschaft von RB Leipzig zum Auslaufen am Cottaweg.

Auslaufen bei RB Leipzig – Naby Keita fehlt

Nach der Pleite gestern beim FC Augsburg war man heute Vormittag nach Leipzig zurückgekehrt. Um 13 Uhr traf man sich am Cottaweg. Im Gegensatz zu manch anderen Spielen, liefen die Startelf-Akteure von gestern auch in der Öffentlichkeit aus.

Nicht mit auf dem Trainingsplatz war der rotgesperrte Naby Keita. Jean-Kevin Augustin, der in Augsburg noch angeschlagen gefehlt hatte, drehte im Kreis der Kollegen seine Runden. Augustin trainierte anschließend zusammen mit Dayot Upamecano individuell.

Spielersatztraining für Spieler, die in Augsburg fehlten

Die Elf von Augsburg hatte da nach wenigen Minuten den Trainingsplatz schon wieder verlassen. Nur die beim FCA nicht eingesetzten Akteure blieben zum Spielersatz-Training zurück. So trainierten insgesamt sieben Feldspieler miteinander, unter anderem an Spielformen auf dem Kleinfeld. Insgesamt war die Stimmung am Cottaweg nach der dritten sieglosen Partie hintereinander eher gedrückt.

Am morgigen Donnerstag will sich die Mannschaft von RB Leipzig erneut der Öffentlichkeit präsentieren. Die ersten 20 Minuten des für 11 Uhr geplanten Trainings sind für Zuschauer offen. Die Trainingszeiten können sich allerdings auch jederzeit kurzfristig ändern.


Jetzt die RBLive-App herunterladen: