Seite neu laden
-

Bruma zurück in die Türkei?

Für Bruma war die Reise in die Champions League nach Istanbul auch eine Rückkehr in seine alte fußballerische Heimat. Nun gibt es Gerüchte über eine Rückkehr des Portugiesen in die Türkei.

12,5 Millionen Euro hat RB Leipzig im Sommer in die Hand genommen, um Bruma zu verpflichten. Der Transfer zog sich über Wochen und kann Galatasaray Istanbul durch verschiedene Klauseln bis zu 15 Millionen Euro einbringen.

Bruma nicht glücklich bei RB Leipzig

In Leipzig hat der Offensivmann bisher den Durchbruch noch nicht komplett geschafft. Zwar kam er in sieben von neun Spielen zum Einsatz, allerdings stand er nur viermal in der Startformation. In der Champions League wurde er zuletzt eingewechselt.

In der Türkei glaubt man, dass Bruma in Leipzig nicht glücklich ist. Wie Sporx berichtet, habe Ralf Rangnick deshalb am Rande des Champions-League-Spiels bei Besiktas Istanbul Kontakt mit Brumas Ex-Klub Galatasaray Istanbul aufgenommen. Demnach habe er sich mit Galatasaray-Sportdirektor Cenk Ergün getroffen.

Leihgeschäft mit Galatasaray und RB Leipzig?

Dabei soll es um eine mögliche Leihe von Bruma in die Türkei gegangen sein. Diese könnte für 1,5 Jahre laufen. Präsident Dursun Özbek würde gern mögliche Optionen mit RB Leipzig besprechen, meint turksvoetbal.net.

Allerdings hatte Trainer Igor Tudor im Sommer die fehlende Disziplin bei Bruma kritisiert. „Ich habe mit Zlatan Ibrahimovic zusammengespielt. Ich habe in meiner Karriere viel erlebt. Aber ich habe noch nie so ein Verhalten wie das von Bruma gesehen“, wurde er damals zitiert.

Bruma abzugeben derzeit eher wenig sinnvolle Option für RB Leipzig

Bruma antwortete damals zurückhaltend: „Ich habe ihm sehr viel zu verdanken. Ich glaube nicht, dass er mich schlecht darstellen wollte. Er hat nur seine Meinung gesagt“, erklärte er zur Tudor-Aussage.

Wie stichhaltig die Gerüchte um Bruma sind, ist unklar. Unklar wäre auch, wie Tudor zu einem eventuellen Leih-Geschäft stehen würde. Insgesamt macht es derzeit zudem eigentlich wenig Sinn für RB Leipzig, einen Offensivspieler wie Bruma nach so kurzer Zeit wieder abgeben zu wollen. Entsprechend sind die türkischen Medienberichte vorerst mit Vorsicht zu genießen.


Jetzt die RBLive-App herunterladen: