Seite neu laden
-

ZDF überträgt RB Leipzig gegen FC Porto im Free-TV

Zunächst hatte man sich beim ZDF bedeckt gehalten, ob man ein Spiel von RB Leipzig in der Champions League übertragen will.

ZDF zeigt FC Porto gegen RB Leipzig

Beim ersten Mittwochstermin bekam Borussia Dortmund gegen Real Madrid den Vorzug, das Spiel bei Besiktas Istanbul war nur auf Sky zu sehen. Das wird sich ändern, wenn RB Leipzig beim FC Porto (Mittwoch, 1. November ab 20.25 Uhr live aus dem Estadio do Dragao) gastiert. Die Intendanten das ZDF haben sich nun dazu entschlossen, die vierte Begegnung des Champions-League-Debütanten zu zeigen. Sowohl im Fernsehen, als auch im offenen Live-Stream können alle RB-Fans ohne Tickets das Spiel also zuhause an den Bildschirmen verfolgen.

RB Leipzig gegen Porto unter Druck

Gegen die Portugiesen steht RB Leipzig bereits beim Heimspiel Mitte Oktober (17.10.) richtig unter Druck. Nach dem Unentschieden gegen AS Monaco und der Niederlage bei Besiktas muss die Elf von Ralph Hasenhüttl dringend zuhause gewinnen, um noch eine Chance auf das Überwintern in der Königsklasse zu haben. Verliert man das nächste Duell, so sind es bereits fünf Punkte Rückstand auf Rang zwei, anschließend muss man nochmal nach Porto und Monaco reisen.


Jetzt die RBLive-App herunterladen: