Seite neu laden
-

CL: Gegen Besiktas wird der Gästeblock zum Fansektor

Zur Premiere in der Champions League gegen Monaco verloren sich nur etwa 50 Gästefans im Leipziger Stadion. Gegen Besiktas Istanbul (9. November) werden auf Wunsch des Gegners gar keine auswärtigen Anhänger eingelassen – das kommt den RB-Fans zugute. Zudem gab RB bekannt, was die Auswärtstickets beim FC Porto und bei AS Monaco kosten.

Der türkische Klub spielt aus Angst vor Ausschreitungen in dieser Saison auswärts komplett ohne Anhang. „Wir kommen der Bitte unserer Gäste von Besiktas Istanbul nach und werden zu diesem Spiel – das als Sicherheitsspiel eingestuft wurde – aus Sicherheitsgründen keinen Gästebereich öffnen”, heißt es auf der RB-Webseite.

Gegen Besiktas: Gästeblock wird zum Heimsektor

Kurzerhand wird der Auswärtsblock komplett zum Heimsektor umfunktioniert, sodass die Tickets in der Kurve von Sektor C zum günstigen Preis von 15 bis 25 Euro zu erwerben sein werden. Allerdings gibt es gegen Besiktas aus Sicherheitsgründen keinen freien Verkauf an der Arena oder im RB-Shop am Neumarkt, sondern nur vier Online-Verkaufsphasen.

Eintritt in Porto für 50 Euro – 25 Euro in Monaco

Der Vorverkauf für alle Rückspiele in der Champions League beginnt am Montag, 9. Oktober. Das gilt auch für die Tickets für die Partien in Porto (1. November) und in Monaco (21. November). Karten für das Spiel beim FCP kosten 50 Euro; in Monaco wird nur die Hälfte aufgerufen (25 Euro).


Jetzt die RBLive-App herunterladen: