Seite neu laden
-

Emil Forsberg als Vorlagengeber bei RB Leipzig im Pech

In der abgelaufenen Saison stellte Emil Forsberg von RB Leipzig mit 22 Torvorlagen (je nach Zälweise) einen neuen Bundesligarekord auf. Hätten seine Mitspieler alle seine Torschussvorlagen der laufenden Saison genutzt, hätte er den Wert laut Bundesliga schon bald wieder geknackt.

Emil Forsberg lieferte schon 21 Vorlagen zum Torschuss

Denn auch 2017/18 gehört er zu den fleißigsten Passgebern, die zu direkten Aktionen vor dem gegnerischen Tor führen. Mit 21 Torschussvorlagen liegt er dabei auf Platz vier hinter Philipp Max (FC Augsburg, 25 Torschussvorlagen), Ex-Leipziger Joshua Kimmich (FC Bayern München, 23) und Gonzalo Castro (Borussia Dortmund, 22).

Erst einmal reichte der Assist zum Tor

Nur gehört zu den Vorlagen auch jemand, der sie verwertet. Dabei hat Emil Forsberg auch ein bisschen Pech, denn erst einmal bereitete er bislang einen Treffer beim 4:1 gegen den SC Freiburg vor. Das war immerhin die wichtige Ecke zum 1:1-Ausgleich, der RB Leipzig auf die Siegerstraße brachte. In der internen Wertung bei RB Leipzig liegt Marcel Sabitzer mit drei Assists und Jean-Kevin Augustin mit zwei Vorlagen noch vor ihm. Bester Passgeber der Liga ist Levin Öztunali vom FSV Mainz 05 mit 4 Assists.


Jetzt die RBLive-App herunterladen: