Seite neu laden
-

RB Leipzig kämpft gegen Wintersportler

Morgen Abend werden in Leipzig die Goldenen Hennen verliehen. Dabei handelt es sich um einen Publikumspreis, der in Zusammenarbeit von Superillu, MDR und RBB verliehen wird. MDR und RBB übertragen die Show am 13.10.2017 ab 20.15 Uhr. Zur Wahl stand auch RB Leipzig.

RB Leipzig und das Fußballwunder

Der Verein wurde in der Kategorie Sport nominiert. „Diese Kicker vollbrachten ein wahres Fußballwunder! In nur sieben Jahren schaffte es der RB Leipzig von der Oberliga bis in die Bundesliga“, heißt es auf der Nominierungswebsite.

„Aber statt in ihrer Debütsaison in der ersten Liga im Tabellenkeller rumzudümpeln, wurden die Kicker um Trainer Ralph Hasenhüttl gleich mal Vizemeister und spielen jetzt in der Championsleague!“

Viel Konkurrenz für RB aus dem Wintersport

Als Konkurrenten beim Publikum hatte RB Leipzig vor allem Wintersportler. Denn neben den Fußballern wurden auch Eric Frenzel (nordischer Kombinierer), Sascha Benecken & Toni Eggert (Rennrodler), Francesco Friedrich (Bobfahrer), Aljona Savchenko & Bruno Massot (Eiskunstläufer), Carina Vogt (Skispringerin), Johannes Rydzek (nordischer Kombinierer) und Laura Dahlmeier (Biathletin) nominiert.

Mit Toni Kroos schaffte es ein weiterer Fußballer auf die Liste in der Kategorie Sport. Der ehemalige Formel-1-Pilot Nico Rosberg komplettiert das Kandidatenfeld. Die Auflösung über den Gewinner gibt es dann am Freitag Abend.


Jetzt die RBLive-App herunterladen: