Seite neu laden
-

Schickeria boykottiert erneut Auswärtsfahrt zu RB Leipzig

RB Leipzig empfängt am Mittwoch den Rekordmeister FC Bayern München im DFB-Pokal. Bayern-Fans haben wieder zum Boykott aufgerufen.

Schickeria boykottiert Spiel in der Red Bull Arena

So war es auch bei der letzten Begegnung in Leipzig, als die Münchner das Spiel spät noch zu einem 5:4 umbiegen konnten. In Abwesenheit der Schickeria lieferte RB Leipzig lange Zeit ein Spiel, das man hätte gewinnen können, wenn man auch die letzten 20 Minuten konzentriert gespielt hätte. Ralph Hasenhüttl will es diesmal besser machen, während die Bayern wieder auf Unterstützung vieler Auswärtsfahrer verzichten müssen.

https://twitter.com/juliusfritz99/status/922370440684802049

FC Bayern vor Pokal-Duell gegen RB Leipzig in Topform

Im Moment hat man auf Seiten des FC Bayern allen Grund, beeindruckt zu sein. Jupp Heynckes will die Mannschaft wieder zum Erfolg führen. RB Leipzig in Topform wird zuhause für den Rekordmeister eine Herausforderung. Im Gegensatz zum ersten Aufeinandertreffen in München, das deutlich verloren ging. Da waren allerdings die Gästefans aus Leipzig stark. „Wenn da oben aber auf den ersten Blick eine Atmosphäre herrscht, wie sonst eigentlich nur bei Gastspielen der Schalker Knappen oder Borussia aus Dortmund, dann muss man das wohl irgendwie erwähnen“, schrieben die Fans der Münchner Schickeria damals.


Jetzt die RBLive-App herunterladen: