Seite neu laden
-

U19 lässt Punkte in Chemnitz – U17 jetzt Spitzenreiter

Am Wochenende waren auch die beiden Nachwuchsmannschaften von RB Leipzig aktiv, mit unterschiedlich viel Erfolg.

Robert Klauß konnte mit seiner A-Jugend auswärts beim Chemnitzer FC nicht mehr als ein 0:0 erreichen. Gegen den Tabellendreizehnten taten sich Kapitän Dominik Minz und sein Team schwerer als gedacht. Elias Abouchabaka und Nicolas Kühn spielten jeweils 90 Minuten.

Genauso ein Stück Arbeit war die Partie der U17 gegen den Tabellenletzten Eintracht Braunchschweig. Dank der Tore von Daniel Böttcher und Lorenz Ender gewann man das Spiel vor 130 Zuschauern mit 2:1 und rückte auf Platz eins vor, da der SV Werder Bremen sein Spiel gegen VfL Wolfsburg verlor.


Jetzt die RBLive-App herunterladen: