Seite neu laden
-

Mourinho beobachtet Emil Forsberg für Manchester United

Emil Forsberg von RB Leipzig war der Man of the Match beim 1:0-Sieg von Schweden gegen Italien. Und stand unter Beobachtung durch José Mourinho von Manchester United.

Forsberg brilliert unter den Augen von Mourinho

Das entscheidende Tor, das für Schweden die Tür WM 2018 in Russland aufstieß, machte ein anderer. Aber Emil Forsberg war als Spielmacher und Anführer ein ganz entscheidender Faktor im Spiel der Skandinavier. Anschließend wurde er zum Spieler des Spiels gekürt. Wie die Daily Mail berichtet, sahen nicht nur die Juroren die Klasse des 26-Jährigen. Manchester United soll Forsberg auf dem Zettel haben und José Mourinho persönlich zur Beobachtung im Stadion gewesen sein.

Interesse der Topclubs an Emil Forsberg

Forsberg wurde immer mal wieder mit einigen Clubs aus der Premiere League im Verbindung gebracht, darunter der FC Arsenal und der FC Liverpool. In der Sommerpause dann das rückblickend etwas rätselhafte Interesse an einem Wechsel zum AC Mailand. Nun also Manchester United, die wiederum auch Dayot Upamecano gerne in ihren Reihen haben wollen. Forsbergs Vertrag läuft in Leipzig bis 2022.

RB Leipzig plant mit Emil Forsberg

Unwahrscheinlich, dass man ihn zeitgleich mit Naby Keita abgeben wir. Stand jetzt ist er für Ralkph Hasenhüttl unverzichtbar. Sollten sich die Bemühungen der Topclubs intensivieren wird man bei RB Leipzig sicher wenig Lust auf ein erneutes Wechseltheater haben. Für die nähere Zukunft des Schweden wird auch die Entwicklung der Neuzugänge eine Rolle spielen.


Jetzt die RBLive-App herunterladen: