Seite neu laden

Hasenhüttl: Kaiser und Compper bleiben bis zum Sommer

Der Trainer und sein Ex-Kapitän: Ralph Hasenhüttl und Dominik Kaiser (Foto: imago).

Der Trainer und sein Ex-Kapitän: Ralph Hasenhüttl und Dominik Kaiser (Foto: imago).

Die Situation von Marvin Compper und Dominik Kaiser war bei RB Leipzig nicht gerade rosig. Ralph Hasenhüttl bleibt entspannt.

Gerüchte um Wechsel zur Winterpause

Beide bekamen so wenig Einsatzzeit in der Hinrunde, dass der ehemalige Kapitän Dominik Kaiser auch nach dem Spiel gegen Besiktas, sich seine Gedanken zur Zukunft machen zu wollen. Das hörte sich nach einem Wechsel zur Winterpause an. Mit Dynamo Dresden tauchten zuvor schon entsprechende Gerüchte auf. Neben dem 29-Jährigen Kaiser fand sich auch Marvin Compper für einige überraschend schnell bei RB Leipzig als Dauergast auf der Bank wieder. Etwas zu wenig auch für den ehemaligen Hoffenheimer, der in der Vorsaison zu den Stützen der Abwehr gehörte. Auch hier Gerüchte um einen Abgang nach Schottland.

Hasenhüttl: „Keine Anstalten, woanders spielen zu wollen“

Zuletzt bekamen beide wieder ein paar Minuten Einsatzzeit. Compper wurde gegen Mainz für Stefan Ilsanker eingewechselt und Dominik Kaiser durfte zum ersten Mal seit acht Monaten wieder von Beginn an spielen. Das könnte einen Wechsel zumindest bis zum Saisonende hinauszögern. „Ich gehe davon aus, dass sie bis Ende der Saison hier sind. Weil ich keinen Spieler wegschicke und sie keine Anstalten gemacht haben, woanders spielen zu wollen“, so Ralph Hasenhüttlüber die beiden Rangnick-Gefährten.