Seite neu laden
-

Keine Spielpraxis: Mvogo-Berater favorisiert Leihgeschäft

Angetreten ist Yvon Mvogo, um Péter Gulácsi bei RB Leipzig gleich das Tor streitig zu machen. Das hat in seinem einzigen Anlauf gegen den FC Augsburg nicht so geklappt wie erhofft. Seitdem hat er kaum Aussicht auf Spielzeit, laut Blick zum Unwillen seines Beraters.

Leihe nach Bern für RB Leipzig kein Thema

Nun könnte sich für den Keeper, der im Sommer von den Young Boys Bern kam, eine neue Chance in der alten Heimat bieten. Denn Stammkeeper David von Ballmoos verletzte sich im Training. Sportchef Spycher vertraut zwar auf dessen Ersatzmann, schließt aber auch einen Neuzugang nicht aus. Und Yvon Mvogos Berater schlägt in die Kerbe: „Yvon war nun lange genug auf der Bank. Er muss spielen. Ich treffe mich am Sonntag nach dem Spiel zwischen RB und Schalke mit Sportdirektor Ralf Rangnick, um ihm eine Ausleihe von Yvon schmackhaft zu machen.“ Nur weiß er selbst, dass RB bereits signalisierte, mit beiden Keepern in die Rückrunde gehen zu wollen. Auch ein Leihgeschäft bleibt damit außen vor.