Seite neu laden
-

RB Leipzig vor Duell der treffsicheren Abwehrreihen

Am Samstag tritt RB Leipzig bei Borussia Mönchengladbach an (03.02.2018). Dabei treffen zwei der treffsichersten Abwehrreihen der Bundesliga aufeinander.

Mönchengladbachs Abwehrspieler so treffsicher wie niemand sonst

Wie die Sportbild (Print) berichtet, ist Mönchengladbach mit acht von Abwehrspielern geschossenen Toren das beste Team der Liga. Nur 5,8 Schüsse brauchen die Defensivakteure pro Tor und sind damit auch die effektivsten Spieler der Liga. Je dreimal trafen dabei die Innenverteidiger Matthias Ginter (der ein viertes Mal noch als Mittelfeldspieler traf) und Jannik Verstergaard.

RB Leipzig vermisst offensivstarken Marcel Halstenberg

Aber auch RB Leipzig steht in dieser Bilanz gut da. Zusammen mit Mainz und Dortmund liegt man mit sechs Verteidiger-Toren in der Bundesliga auf Platz 2. 8,7 Schüsse pro Tor sind zudem die fünfteffektivste Bilanz der Liga. Willi Orban und Marcel Halstenberg trafen je zweimal. Bernardo und Klostermann steuerten je ein Tor bei. Allerdings fällt mit Marcel Halstenberg einer der offensivstarken Defensivspieler für lange Zeit aus.

Im direkten Duell zwischen Mönchengladbach und Leipzig muss RB erneut auf die Standards des Gegners achten. Insbesondere Jannik Vestergaards Qualitäten im Kopfballspiel sind bekannt. Letzte Saison erzielte er gegen RB Leipzig nach Ecke den Anschlusstreffer zum 1:2 per Kopf.

Trend in der Bundesliga geht zum Verteidiger-Tor

RB tat sich in der jüngeren Vergangenheit beim Verteidigen von Standards schwer. Zuletzt gegen den Hamburger SV kassierte man bei wenigen Standards allerdings kein Gegentor. Diego Demme hatte zuvor erklärt, dass man sich im Training neue Varianten bei der Verteidigung ausgedacht habe.

Generell gehe der Trend in der Bundesliga hin zu mehr Toren durch Abwehrspieler, erklärt bundesliga.com. 12,4% aller Tore seien in dieser Saison bisher von Abwehrspielern erzielt worden. Der Bestwert liege mit 14,2% in der Saison 2006/2007. Bei Teams wie Mönchengladbach, Köln oder Main sind die Defensivspieler zu einem Fünftel oder mehr an den geschossenen Toren beteiligt.


Jetzt die RBLive-App herunterladen: