Seite neu laden
-

Goldene Rose für RB Leipzig

Am Sonntag findet in Leipzig wie jedes Jahr am Wochenende vor Aschermittwoch der Große Leipziger Rosensonntagsumzug statt (11.02.2018, ab 14 Uhr in der Innenstadt). Zu feiern gibt es diesmal nicht nur etwas für die Karnevalisten, sondern auch für RB Leipzig.

Denn der Verein erhält vom Förderkomitee Leipziger Karneval die „Goldene Rose“, wie Hitradio RTL berichtet. Der Dachverband der Leipziger Karnevalsvereine organisiert den Rosensonntagsumzug und vergibt den Preis.

RB Leipzig in einer Rosen-Reihe mit den Leipziger Verkehrsbetrieben

Dabei handelt es sich um ein Unikat und „die höchste Leipziger, karnevalistische Ehrung“. Die Rose „wird verliehen an bekannte Persönlichkeiten, Gruppen oder Künstler, welche sich um Freude, Spaß und Lachen in der Stadt Leipzig verdient machen und welche den Namen der Stadt Leipzig positiv in die Welt tragen“, wie es auf der Website des Förderkomitees Leipziger Karneval heißt.

Aus der Sportwelt erhielt auch schon der Handballclub Leipzig im Jahr 2004 die „Goldene Rose“. Zuletzt wurden die Leipziger Verkehrsbetriebe und Michael Fischer Art damit beglückt. Üblicherweise wird der Preis im Anschluss an den Umzug auf der Bühne auf dem Markt überreicht. Auch diesmal ist die Übergabe dort geplant.


Jetzt die RBLive-App herunterladen: