Seite neu laden
RB-Sportdirektor Ralf Rangnick will der sächsischen CDU Denkanstöße geben. (Foto: Imago)

RB-Sportdirektor Ralf Rangnick will der sächsischen CDU Denkanstöße geben. (Foto: Imago)

Ralf Rangnick zu Gast bei CDU-Veranstaltung

Am Freitag wird Ralf Rangnick bereits zum dritten Mal beim Sportbuzzer Fantalk zu Gast sein. Aber auch für die kommende Woche hat der Sportdirektor von RB Leipzig bereits einen öffentlichen Termin.

Denn am Montag (05.03.2018) ist Ralf Rangnick bei der sächsischen CDU zu Gast. Die veranstaltet auf dem Flughafen in Dresden eine „Denkfabrik Sachsen„, die Visionen für das Jahr 2030 für den Freistaat entwickeln soll.

Ralf Rangnick gibt der CDU Denkanstöße

In Fachforen geht es dabei unter anderem um Gesundheit und Pflege oder um den Wirtschaftsstandort Sachsen. Zuvor wird Ralf Rangnick ab 18 Uhr im Anschluss an die Begrüßung der Anwesenden durch CDU-Parteivertreter in einem sogenannten „DenkAnstoß“ sich und seine Thesen präsentieren.

„Ich freue mich auf viele Gespräche und spannende Diskussionen mit Ihnen“, erklärt Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer in einer Botschaft zur Denkfabrik. Kretschmer hatte sich zuletzt auch als Anhänger von RB Leipzig geoutet. Nun hat er den RB-Sportdirektor bei seiner CDU-Veranstaltung zu Besuch.

Für die Veranstaltung kann man sich noch anmelden. Tickets gibt es ab zehn Euro. Normalpreis ist 20 Euro.