Seite neu laden
-

Nur Timo Werner beim DFB: RB-Profis in der Länderspielpause

Ende März macht die Bundesliga Länderspielpause, dann werden auch bei RB Leipzig wieder einige Profis fehlen. Die ersten Nominierungen stehen nun fest.

Sabitzer und Ilsanker gegen Kampl

Marcel Sabitzer und Stefan Ilsanker werden gegen Slowenien und Luxemburg mitfahren. Konrad Laimer steht diesmal nicht im Aufgebot der A-Mannschaft. Interessant wird die Begegnung (23. März 12:45 Uhr in Klagenfurt) mit Kevin Kampl, der nach seiner Pause im slowenischen Team wieder zur Verfügung steht. Die drei kennen sich schon lange, haben bereits bei Red Bull Salzburg zusammen gespielt.

Timo Werner und Lukas Klostermann mit der DFB unterwegs

Jogi Löw nominierte wie erwartet Timo Werner für die Spiele gegen Spanien (23. März in Düsseldorf) und Brasilien (27. März in Berlin). Lukas Klostermann darf derweil mit der deutschen U21 ran. Gegen Israel (22. März 2018) und im Kosovo (27. März 2018) geht es für das DFB-Team um die Qualifikation zur Europameisterschaft. Dort ist die Mannschaft von Stefan Kuntz aktuell Tabellenführer und will den Platz an der Spitze verteidigen. Ein anderer Kandidat wäre Diego Demme gewesen, auf den Löw in beiden Spielen ebenso verzichtet, wie generell auf Debütanten.

https://twitter.com/DFB_Team_EN/status/974627108612866052

U18 mit Abouchabaka, Majetschak und Krahl

Ebenso mit der Nachwuchsauswahl spielen Torhüter Julian Krahl, Elias Abouchabaka und Erik Majetschak. Am 23. März in Eilenburg und am 26. März im Stadion am Bad in Markranstädt geht es freundschaftliche gegen Frankreich. Aber DFB-Trainer Guido Streichsbier will auch etwas sehen. „Die beiden Länderspiele sind – auch im Jugendbereich – absolute Gradmesser, uns erwartet ein Gegner mit starken Einzelspielern. Tickets für die Spiele kann man beim DFB erwerben.


Jetzt die RBLive-App herunterladen: