Seite neu laden

Pressekonferenz vor dem Spiel gegen Bayer Leverkusen

Pressekonferenz bei RB Leipzig mit Ralph Hasenhüttl. Foto: Imago.

Pressekonferenz bei RB Leipzig mit Ralph Hasenhüttl. Foto: Imago.

Heute findet bei RB Leipzig die Pressekonferenz vor dem 29. Spieltag der Bundesliga statt. Trainer Ralph Hasenhüttl wird dabei Gesprächspartner sein. Am Montagabend tritt RB in der Red Bull Arena gegen Bayer 04 Leverkusen an (09.04.2018, 20.30 Uhr). Dabei treffen der Vierte und der Fünfte der Bundesliga im direkten Duell zweier Konkurrenten im Kampf um einen Champions-League-Platz aufeinander.

Infos auf Pressekonferenz zur Personalsituation bei RB Leipzig

Auf der Pressekonferenz vor dem Spiel zwischen Bayer Leverkusen und RB Leipzig kann man aktuelle Informationen zur Personalsituation erwarten. Ob Stefan Ilsanker nach seiner Kapselverletzung zurückkehren kann, ist noch unklar. Ausfallen werden in jedem Fall Marcel Halstenberg und Konrad Laimer, der sich zuletzt gegen Marseille eine schwere Muskelverletzung zugezogen hatte.

Fraglich ist, in welchem körperlichen Zustand die Mannschaft nach einem aufwändigen Spiel gegen Olympique Marseille ist. Ralph Hasenhüttl hatte direkt nach dem Match in der Europa League angekündigt, dass er Spieler wechseln werde, je nachdem, in welchem körperlichen Zustand sie bis Montag sind.

Thema vor dem Spiel gegen Bayer Leverkusen ist auch ein vieldiskutierter Stimmungsboykott. Aus Protest gegen Montagsspiele wollen 14 Fangruppen 45 Minuten lang den üblichen Support verweigern. RB Leipzig bat daraufhin ausdrücklich um Unterstützung für die Mannschaft in einem sehr wichtigen Spiel im Kampf um die Champions League.

Ralph Hasenhüttl trifft zum vierten Mal auf Heiko Herrlich

Beim Spiel zwischen Bayer Leverkusen und RB Leipzig treffen die Trainer Ralph Hasenhüttl und Heiko Herrlich zum vierten Mal aufeinander. Bereits 2011/2012 begegnete man sich mit Aalen und Unterhaching in der dritten Liga. In zwei engen Spielen behielt einmal Hasenhüttl die Oberhand und teilte man einmal die Punkte.

Gegen Bayer Leverkusen tritt Hasenhüttl zum sechsten Mal an. Mit Ingolstadt verlor er zweimal knapp (2:3, 0:1). Mit Leipzig gewann er bei identischen Ergebnissen zweimal ebenso knapp. Im Hinspiel der aktuellen Saison trennte man sich 2:2-Unentschieden. Dabei verspielte RB Leipzig gegen zehn Leverkusener noch einen 2:1-Vorsprung.

Anpfiff für PK um 13.00 Uhr

Verfolgen kann man die Pressekonferenz vor dem Spiel zwischen RB Leipzig und Bayer Leverkusen mit Ralph Hasenhüttl ab 13.00 Uhr. Zu sehen ist das ganze entweder im Livestream auf der Vereinswebsite oder auf der Vereinsfacebookseite. Oder alternativ zu lesen im Liveticker bei rotebrauseblogger.de. Berichte findet man im Anschluss an die Pressekonferenz hier bei RBlive oder unter anderem auch bei der Mitteldeutschen Zeitung.