Seite neu laden
Timo Werner jubelt nach seinem Siegtor für RB Leipzig gegen Bayern.

Timo Werner jubelt nach seinem Siegtor für RB Leipzig gegen Bayern. Foto: dpa

Aufstellung #SVWRBL – Werner kann spielen, Kaiser in der Startelf

RB Leipzigs Trainer Ralph Hasenhüttl hat auch gegen den SV Werder Bremen eine Überraschung parat: Dominik Kaiser steht erstmals seit dem 2:2 gegen Mainz im Dezember in der Startelf. Und auch der zuletzt angeschlagene Timo Werner spielt von Beginn an.

Hoffnungsträger Timo Werner wieder fit

Nach dem 2:5 bei Olympique Marseille kann Timo Werner gegen Werder Bremen wieder auflaufen. Der Stürmer hatte Oberschenkelprobleme, wurde nun aber rechtzeitig vor dem Bundesligamatch wieder fit. Neben Werner stürmt Yussuf Poulsen.

https://twitter.com/DieRotenBullen/status/985538449724846081

Zweiter Startelfeinsatz für Dominik Kaiser

Dominik Kaiser bekommt den zweiten Startelfeinsatz dieser Saison und wird wohl als zentraler defensiver Mittelfeldspieler neben Diego Demme auflaufen. „Er wird auf seiner besten Position spielen, rechts auf der Zehn oder weiter hinten”, sagte Hasenhüttl bei Sky. Stefan Ilsanker rückt demnach auf die Rechtsverteidiger-Position, wo er den verletzten Konrad Laimer vertritt.

Im offensiven Mittelfeld agieren Kevin Kampl und Emil Forsberg. Naby Keita sitzt zunächst auf der Bank.

Werder-Trainer Kohfeldt: „Rätsel aufgegeben”

Ob RB mit Vierer- oder Fünferabwehrkette spielt, wollte Hasenhüttl nicht verraten. Werder-Trainer Florian Kohfeldt sagte: „Da hat uns RB ein kleines Rätsel aufgegeben. Wir haben uns auf Viererkette vorbereitet, aber wenn sie Dreierkette spielen, wüssten wir auch, was zu tun ist.”

Kurios: Einen Platz auf der Bank ließ Hasenhüttl frei. Neben Torhüter Yvon Mvogo nominierte der Chefcoach nur fünf von möglichen sechs Ersatz-Feldspielern.

https://twitter.com/justgroovy20th/status/985537126396723206

SV Werder Bremen – RB Leipzig

Werder Bremen: Pavlenka – Gebre Selassie, Veljkovic, Moisander, Friedl – Bargfrede – Eggestein, Delaney – Rashica, Kruse, Junuzovic.

RB Leipzig: Gulacsi – Ilsanker, Konaté, Orban, Bernardo – Kampl, Demme – Kaiser, Forsberg – Werner, Poulsen.