Seite neu laden

Tobias Welz erstmals in der Bundesliga als Schiedsrichter bei RB-Spiel

Tobias Welz. (Foto: Imago)

Tobias Welz. (Foto: Imago)

Premiere für Tobias Welz. Erstmals wird der 40-Jährige ein Bundesliga-Spiel von RB Leipzig leiten. Das Spiel gegen Hoffenheim ist aber nicht Welz‘ erster Einsatz bei einem RB-Spiel überhaupt.

Denn bereits in der Saison 2015/2016 durfte Welz in der zweiten Liga zwei Spiele von RB als Schiedsrichter begleiten. Beide Male verlor Leipzig in der Aufstiegssaison unter Ralf Rangnick die Auswärtsspiele beim FC St. Pauli und beim MSV Duisburg mit 0:1.

Tobias Welz erstmals bei einem Heimspiel von RB Leipzig

Bei der Partie zwischen RB Leipzig und der TSG 1899 Hoffenheim wird Tobias Welz nun zum ersten Mal in Leipzig zu sehen sein. Seit 2010 leitet er Bundesliga-Partien, seit 2013 ist er auch FIFA-Schiedsrichter. In dieser Saison war Welz als Videoassistent daran beteiligt, eine Schwalbe des Mainzers Pablo de Blasis im Spiel gegen den 1.FC Köln zu übersehen.

Assistiert wird Tobias Welz an der Linie von Rafael Foltyn und Christian Leicher. Robert Kempter ist der 4. Offizielle. Dr. Robert Kampka und Thorben Siewer werden das Schiedsrichter-Gespann von Köln aus als Videoassistenten begleiten.