Seite neu laden

Besuch bei den Amateuren: Bernardo als Botschafter in Taucha

Bernardo war zu Gast an der "Krieke" in Taucha. Foto: sg-taucha.de

Bernardo war zu Gast an der „Krieke“ in Taucha. Foto: sg-taucha.de

Mit dem „Leipziger Viertelfinale“ hat RB Leipzig eine Turnierserie ins Leben gerufen, bei der es um die jeweils besten Kicker des Stadtteils geht. Im Rahmen des Turniers lassen sich manchmal auch die Stars von RB als Botschafter sehen.

RB Leipzig veranstaltet „Leipziger Viertelfinale“

Der SG Taucha aus der Ortschaft im Osten von Leipzig ist im Sommer Gastgeber eines der U11 und U14 Turniere. Bei den Blau-Gelben gab es am Donnerstag freudigen Besuch: RB-Linksverteidiger Bernardo ließ sich an der „Krieke“ blicken, wie das Sportgelände des Tabellenzweiten der Landesklasse Nord genannt wird. Die kleinen und großen Fußballer freuten sich über Autogramme, gemeinsame Selfies und das ein oder andere Gespräch über Fußball mit dem Brasilianer, der seit 2016 bei RB Leipzig spielt.