Seite neu laden

Keeper Philipp Köhn wechselt zu Red Bull Salzburg

Keine Einsatzchance bei RB Leipzig: Philipp Köhn (Foto: imago).

Keine Einsatzchance bei RB Leipzig: Philipp Köhn (Foto: imago).

Verkauf statt Leihe: Ersatztorhüter Philipp Köhn wechselt von RB Leipzig zu Schwesterklub Red Bull Salzburg.

Einen entsprechenden Kicker-Bericht bestätigten die Salzburger am Freitagmittag mit der offiziellen Transfermeldung. Köhn erhält beim österreichischen Meister einen Vertrag bis 2022. Anders als ursprünglich angedacht, wird der 20-Jährige nicht ausgeliehen, sondern verkauft.

Kein Kaderplatz bei RB Leipzig für Philipp Köhn

Köhn war 2017 vom VfB Stuttgart nach Leipzig gekommen, hat aber kein einziges Pflichtspiel bestritten und stand auch bei keiner Partie im Kader.

Einen Überblick über die Torhüter-Situation bei RB lesen Sie hier.