Seite neu laden
-

Neuer Rasen und neue Trainingstechnik für RB Leipzig

RB Leipzig steht nicht im Verdacht, mit veralteten Methoden zu trainieren. In dieser Saison testet man ein neues GPS-System, wie die Bild berichtet.

Ralf Rangnick testet neue Trainingsgeräte

Die Sommervorbereitung ist gerade wenige Tage alt und das neue Trainerteam um Ralf Rangnick in mehrheitlich öffentlichen Einheiten dabei, die Mannschaft wieder in Form zu bringen. Dabei hilft auch ein neues System, das sämtliche Leistungsdaten der Spieler misst, wie es viele Proficlubs nutzen.

Seit dieser Saison vertraut man dem GPS-System „Statsport“ aus Irland, das auch von Juventus Turin, FC Arsenal, Liverpool, Manchester City, Manchester United und Tottenham Hotspur genutzt wird. So kann der Trainerstab live auf die Spielerdaten zugreifen und das Training noch weiter der Belastung anpassen.

Außerdem wurde in der Red Bull Arena neuer Rasen verlegt, damit man demnächst schon wieder bei möglichst langer Dreifachbelastung auf bestem Untergrund kicken kann.


Jetzt die RBLive-App herunterladen: