Seite neu laden

RB Leipzig mit Testspiel in der Länderspielpause

Das letzte Testspiel von RB Leipzig unter der Saison am Cottaweg liegt schon zwei Jahre zurück. (Foto: Imago)

Das letzte Testspiel von RB Leipzig unter der Saison am Cottaweg liegt schon zwei Jahre zurück. (Foto: Imago)

Auch in der Länderspielpause können Fans von RB Leipzig ihre Mannschaft bei einem Spiel beobachten. Wie der Verein mitteilte, tritt man am 06.09.2018 zu einem Testspiel gegen Zaglebie Lubin aus Polen an.

Lange Pause bei RB Leipzig mit Testspielen in der Pflichtspielzeit

Noch in der zweiten Liga war es bei RB Leipzig üblich in Länderspielpausen zu einem Testspiel anzutreten. In der Bundesliga war diese Maßnahme allerdings eingeschlafen. Zuletzt trat man unter Ralph Hasenhüttl im Oktober 2016 während einer Länderspielpause zu einem Testspiel an. Damals war am Cottaweg Dukla Prag zu Gast und konnte mit 3:2 geschlagen werden.

Nach der Abmeldung der U23 sollten in der letzten Saison eigentlich vermehrt Testspiele mit nicht so oft spielenden Profis und U19-Spielern durchgeführt werden, um den Nachwuchs an das Männerteam heranzuführen. Umgesetzt wurde diese Idee allerdings nie.

Ralf Rangnick muss im Testspiel auf viele Nationalspieler verzichten

In der neuen Saison wird unter Ralf Rangnick die Idee der Testspiele während der Pflichtspielzeit also wieder aufgenommen. Allerdings muss er dabei auf einige Profis verzichten. Mit unter anderem Timo Werner, Marcel Sabitzer, Stefan Ilsanker, Peter Gulacsi, Yussuf Poulsen, Kevin Kampl und Emil Forsberg wurden insgesamt 13 Spieler zu ihren Nationalmannschaften eingeladen und werden gegen Lubin nicht zum Einsatz kommen. Auch die U19-Spieler Niclas Stierlin und Julian Krahl sind mit der deutschen U19 unterwegs.

Zum Einsatz kommen wird entsprechend am kommenden Donnerstag gegen Lubin eine Profi-Rumpfmannschaft, zu der dann eventuell auch noch zwei weitere Neuzugänge gehören. Ergänzt wird die Mannschaft dann durch U19-Akteure. Das Nachwuchsteam hat während der Länderspielpause auch kein Pflichtspiel zu bestreiten. Spieler wie Erik Majetschak, der zuletzt einen Profivertrag unterschrieben hat, könnten sich dann bei Ralf Rangnick intensiv ins Gespräch bringen.

Angepfiffen wird das Testspiel am Donnerstag, den 06.09.2018, um 17.30 Uhr. Gespielt wird am Cottaweg. Karten gibt es ab Montag im Online-Shop von RB Leipzig und in den Fanshops am Stadion und am Neumarkt.