Seite neu laden

Rangnick-Pressekonferenz vor Spiel gegen Leverkusen

Pressekonferenz bei RB Leipzig mit Ralf Rangnick. (Foto: Imago)

Pressekonferenz bei RB Leipzig mit Ralf Rangnick. (Foto: Imago)

Heute findet bei RB Leipzig die Pressekonferenz vor dem elften Spieltag der Bundesliga statt. Trainer Ralf Rangnick wird dabei Gesprächspartner sein. Am Sonntag tritt RB in der Red Bull Arena gegen Bayer 04 Leverkusen an (11.11.2018, 15.30 Uhr). Dabei treffen der Vierte und der 13. der Bundesliga aufeinander. Leverkusen ist mit elf Punkten aus zehn Spielen überraschend schwach gestartet, in den letzten beiden Auswärtsspielen in Bremen und Mönchengladbach aber gleich elf Tore erzielt.

Infos auf Pressekonferenz zur Personalsituation bei RB Leipzig

Auf der Pressekonferenz vor dem Spiel zwischen RB Leipzig und Bayer Leverkusen kann man aktuelle Informationen zur Personalsituation erwarten. Marcelo Saracchi wird nach Lage der Dinge wegen einer Muskelverletzung ausfallen. Auch Emil Forsberg ist weiterhin verletzt. Wie es um die zuletzt angeschlagenen Yussuf Poulsen und Timo Werner steht, ist noch unklar.

Fraglich auch, wie RB die 1:2-Niederlage bei Celtic Glasgow wegstecken wird. Nach der Partie bemühten sich die Beteiligten, den Blick gleich wieder nach vorn und auf die Partie gegen Leverkusen zu richten.

Ralf Rangnick trifft zum zweiten Mal auf Heiko Herrlich

Beim Spiel zwischen RB Leipzig und Bayer Leverkusen treffen die Trainer Ralf Rangnick und Heiko Herrlich zum zweiten Mal aufeinander. Im bisher einzigen Duell behielt Herrlich Anfang 2010 mit Bochum gegen Hoffenheim die Oberhand. Gegen Leverkusen spielt Rangnick bereits zum 18. Mal. Mit Stuttgart, Hannover, Schalke und Hoffenheim stehen insgesamt erst drei Siege und vier Unentschieden bei zehn Niederlagen zu Buche.

Für RB Leipzig ist es das fünfte Pflichtspiel gegen Bayer Leverkusen. Nach zwei Siegen im ersten Bundesliga-Jahr holte RB in der letzten Saison nur einen Punkt. Nach einem 2:2 in Leverkusen musste man zu Hause in der Rückrunde eine herbe 1:4-Schlappe hinnehmen. Am Rande des Spiels kam es im RB-Block zu erheblichen Dissonanzen aufgrund unterschiedlicher Ansichten zum Thema Montagsspiele und der Frage eines Stimmungsboykotts.

Anpfiff für PK um 17.30 Uhr

Verfolgen kann man die Pressekonferenz vor dem Spiel zwischen RB Leipzig und Bayer Leverkusen mit Ralf Rangnick ab 17.30 Uhr. Zu sehen ist das ganze entweder im Livestream auf der Vereinswebsite oder auf der Vereinsfacebookseite. Oder alternativ zu lesen im Liveticker bei rotebrauseblogger.de. Berichte findet man im Anschluss an die Pressekonferenz hier bei RBlive.