Seite neu laden

Pressekonferenz vor dem Spiel beim VfL Wolfsburg

Pressekonferenz bei RB Leipzig mit Ralf Rangnick. (Foto: Imago)

Pressekonferenz bei RB Leipzig mit Ralf Rangnick. (Foto: Imago)

Heute findet bei RB Leipzig die Pressekonferenz vor dem zwölften Spieltag der Bundesliga statt. Trainer Ralf Rangnick wird dabei ab 12.00 Uhr Gesprächspartner sein. Am Samstag tritt RB zum Auswärtsspiel beim VfL Wolfsburg an (24.11.2018, 15.30 Uhr). Dabei trifft der Zwölfte auf den Dritten.

Infos auf Pressekonferenz zur Personalsituation bei RB Leipzig

Auf der Pressekonferenz vor dem Spiel zwischen dem VfL Wolfsburg und RB Leipzig kann man aktuelle Informationen zur Personalsituation erwarten. Bei RB Leipzig trainierte Emil Forsberg zuletzt zu Teilen mit der Mannschaft. Für das Spiel in Wolfsburg dürfte er aber eher noch kein Thema sein. Auch Kevin Kampl ist nach einer Trainingsverletzung fraglich.

RB Leipzig ist seit fünf Ligaspielen ohne Gegentor und seit zehn Spielen ohne Niederlage. Mit einem weiteren Spiel ohne Gegentor würde man den vereinseigenen Rekord von sechs Zu-Null-Ligaspielen in Serie aus der dritten Liga einstellen. Das elfte Spiel ohne Niederlage wäre zudem die Einstellung eines persönlichen Rangnick-Rekords, wie der Kicker (Print) vorrechnet. So lange blieb der Trainer lediglich einst bei Schalke 04 im Jahr 2005 ohne Niederlage.

Ralf Rangnick trifft zum neunten Mal auf Bruno Labbadia

Beim Spiel zwischen RB Leipzig und dem VfL Wolfsburg treffen die Trainer Ralf Rangnick und Bruno Labbadia bereits zum neunten Mal aufeinander. Bisher ist die Bilanz bei drei Siegen, einem Unentschieden und vier Niederlagen mit Hoffenheim und Stuttgart aus Rangnick-Sicht leicht negativ. „Wir haben in der Vergangenheit schon häufiger gegeneinander gespielt mit verschiedenen Verein. Er hat immer einen Plan, wie er spielen möchte und demnach sucht er sich seine Spieler“, lobte Bruno Labbadia seinen Gegenüber vor der Partie.

Bei fünf Siegen, drei Unentschieden und sieben Niederlagen hat Ralf Rangnick auch gegen Wolfsburg eine leicht negative Bilanz. Für RB Leipzig ist es bereits das siebte Pflichtspiel gegen den VfL Wolfsburg, darunter zwei Spiele im DFB-Pokal. Insgesamt steht die Bilanz bei drei Siegen, einem Unentschieden und zwei Niederlagen. Zuletzt bezwang RB überforderte Wolfsburger unter Bruno Labbadia zum Ende der Vorsaison mit 4:1.

Anpfiff für PK um 12.00 Uhr

Verfolgen kann man die Pressekonferenz vor dem Spiel zwischen dem VfL Wolfsburg und RB Leipzig mit Ralf Rangnick ab 12.00 Uhr. Zu sehen ist das ganze entweder im Livestream auf der Vereinswebsite oder auf der Vereinsfacebookseite. Einen Liveticker gibt es bei rotebrauseblogger.de. Berichte findet man im Anschluss an die Pressekonferenz hier bei RBlive.