Seite neu laden

Aufstellung gegen Salzburg: Rangnick lässt Poulsen, Halstenberg und Klostermann draußen

Bankplatz in Salzburg: Marcel Halstenberg und Yussuf Poulsen (Foto: imago).

Bankplatz in Salzburg: Marcel Halstenberg und Yussuf Poulsen (Foto: imago).

RB Leipzig geht zwar ersatzgeschwächt, aber dennoch mit vier offensiven Spielern in das Europa-League-Rückspiel bei Schwesterklub Salzburg. Drei Kicker, die zuletzt Stammkräfte waren, lässt Trainer Ralf Rangnick zunächst draußen.

In der Offensive bietet RBL in Timo Werner, Jean-Kévin Augustin, Bruma und Cunha vier Spieler auf, die nicht für ihre Pressingqualitäten bekannt sind, sondern vielmehr für Offensivwucht und Kreativität stehen. Eine durchaus mutige Aufstellung angesichts der Personalsituation mit vier Verletzten.

Für defensive Stabilität in der Schaltzentrale sollen Konrad Laimer und eventuell auch Stefan Ilsanker sorgen.

Hier können Sie die Partie Salzburg gegen Leipzig im Liveticker verfolgen.

Ilsanker in der Fünferkette oder als Sechser?

Es ist aber auch gut möglich, dass der Routinier in einer Fünferkette zum Einsatz kommt.

Die Außenverteidiger Lukas Klostermann und Marcel Halstenberg sitzen zunächst auf der Bank. Dafür beginnen Marcelo Saracchi und Nordi Mukiele. Im Abwehrzentrum spielen Willi Orban und Dayot Upamecano.

Auf der Bank sitzen wie bereits berichtet auch die Youngster Erik Majetschak und der 17-Jährige Tom Krauß, der erstmals im Profikader steht. (RBlive/uk)

FC Salzburg vs. RB Leipzig: Die Aufstellungen

FC Salzburg: Walke – Lainer, Ramalho, Pongracic, Ulmer – Samessekou – Schlager, Junozovic – Gulbrandsen, Dabbur.


RB Leipzig: Mvogo – Mukiele, Orban, Ilsanker, Upamecano, Saracchi – Laimer, Bruma, Cunha – Augustin, Werner.