Seite neu laden

RB Instagram: Blonder Mukiele und seltsame Geschmackswelten

Was Spieler, Fans und Spielerfrauen bei RB Leipzig fernab des Rasens so bewegt, zeigt der der Wochenüberlick auf Instagram.

Die Hoffnung stirbt zuletzt

Kurz vor dem Spiel gegen Rosenborg Trondheim schwante sowohl Ralf Rangnick, auch den Fans, dass die Mannschaft nicht vor großartiger Kulisse spielen wird. Letztlich fanden 17.000 Anhänger den Weg ins Stadion, so wenig wie seit langem nicht mehr.

Ein ganz anderes Völlegefühl gibt es wohl in der neuen RB-Bahn. Zumindest im Leipziger Berufsverkehr dürfte es innen kuscheliger sein, als es am Donnerstagabend bei winterlichen Temperaturen war.

Yussuf Poulsen Freundin Maria ging zur Winterzeit mit gutem Beispiel voran und war beim Blutspenden. Freches Red-Bull-Placement kann man ihr jedenfalls nicht vorwerfen. Um wieder auf den Damm, bzw. auf den Stepper zu kommen, hat die Cola aber gereicht.

Vielleicht gab es ja auch Waffeln zur Stärkung, wie bei Matt Bondswell. Mit Nutella. Und Marshmallows. Und Capri Sonne. Eine gewöhnungsbedürftige Kombination. Hoffen wir nur, dass Ralf Rangnick davon nichts erfährt.

Eine coole Idee für einen Adventskalender hatte Maria auch: Jeden Tag zählt die Kerze ein Stückchen weiter. Oder auch ein ganzes Stück zu weit, wenn man nicht aufpasst. Natürlich: die Schokolade fehlt. Aber eigentlich geht es doch an Weihnachten auch nur um ein wenig Wärme, oder?

Ganz klassische Weihnachtsdeko gibt’s bei den Sabitzers, bzw. Kühnes. Unter dem Baum werden in wenigen Tagen wohl noch andere Dinge liegen, als ihre drei Hunde. Nach viel Lichteffekt sieht es auch bei Maruis Müllers Freundin Vivien aus.

Nordi Mukiele zeigte sich auch begeistert von Unterhaltungselektronik. Er scheint ein kleiner Wrestling-Fans zu sein, so wie er sich auf die neue Ausgabe des PlayStation-Spiels freut. Und im Football Manager arbeitete er an einer möglichst getreuen Abbildung seiner selbst. Bis auf die Haare, oder hat er vielleicht demnächst einen Termin beim Friseur?

Haartechnisch ist zumindest Tyler Adams jetzt bestens vorbereitet auf seine Ankunft in Leipzig. Ab Januar wird er zur Mannschaft stoßen. 

Zu guter Letzt könnte man fast meinen, dass Laimers Freundin Ines-Sarah eine RBlive-Leserin ist. Jedenfalls gab es auch von ihr ein „Mit-Designer-Täschchen-im-Fahrstuhl-Selfie“, Bruma und Mukiele hatten es vorgemacht.