Seite neu laden

Demme wünscht sich Punkte, Per Mertesacker „ein tolles Spiel“

Diego Demme im Spiel gegen Werder Bremen. Foto: imago

Diego Demme im Spiel gegen Werder Bremen. Foto: imago

Vor dem Spiel gegen Werder Bremen sprach Diego Demme mit dem Bremer Fanmagazin „Deichstube“ über den Saisonverlauf, Trainer Ralf Rangnick und die anstehende Partie.

Unter Ralf Rangnick nicht so viel Neues

Seit dem Weckruf gegen Salzburg sei das Team stabilisiert und die alte Defensivstärke zurück, rekapituliert Demme im Interview. Eine Ausnahme bildete das 0:3 in Freiburg, trotzdem stehen nur 15 Gegentore für die beste Abwehrarbeit der Liga.

Das drückt sich auch durch Demmes Wirken aus, denn noch mehr als unter Ralph Hasenhüttl ist er bei Rangnick in der Bundesliga gesetzt. Von der Spielanlage habe sich mit dem neuen Trainer, der ihn schon vor drei Jahren coachte, nicht viel geändert. Seine größte Qualität, das Spiel gegen den Ball, steht noch immer im Fokus.

Diego Demme will Sieg im Heimspiel

Das wird auch gegen Bremen so sein. Mit einem Sieg kann sich RB Leipzig unter Ralf Rangnick schließlich noch um drei Zähler gegenüber der Vorsaison verbessern. „Die drei Punkte wollen wir unseren Fans und uns als Team gern zu Weihnachten schenken. Ich bin zuversichtlich, dass uns das gelingen kann, wenn wir so wie bei unseren letzten Heimspielen auftreten“, ist sich Demme sicher. Als Überraschungsmannschaft sieht er Gegner Bremen nicht. Der kommende Gegner habe auch auf dem Papier ein starkes Team.

Mertesacker freut sich für Halstenberg

Das sieht auch der Ex-Bremer Per Mertesacker so. Er hofft auf ein ansehnliches Spiel und wünscht sich „tollen Fußball mit vielen Offensivaktionen und Tempo.“ Auf Seiten der Grün-Weißen erwartet er viel Torgefahr von Max Kruse und Maxi Eggistein, die die RB-Abwehr beschäftigen werden.

Marcel Halstenberg habe er auf seinem Weg zum Nationalspieler besonders beobachtet. „Es freut mich, zu sehen, dass Marcel jetzt wieder zurück ist und zu seiner alten Stärke gefunden hat“, sagt er im Interview auf der RB-Seite.