Seite neu laden

Online-Vorverkauf beendet: RB Leipzig gegen BVB fast ausverkauft

Tickets RB Leipzig Vorverkauf Phase Heimspiel Bundesliga Europa League DFB Pokal_Tickets Vorverkauf

Tickets für Spiele von RB Leipzig im Vorverkauf.

Seitdem ab Montag phasenweise Tickets für das Spiel gegen Borussia Dortmund freigeschaltet wurden, gab es einen großen Ansturm auf den Onlineticketshop von RB Leipzig. Weil die Karten für das Topspiel (Samstag, 19. Januar ab 18.30 Uhr) so heiß begehrt sind, standen zeitweise Tausend Fans gleichzeitig in der Dauerschleife des Online-„Warteraums“. Im Vorfeld wurden die BVB-Karten auch im Rahmen einer Dauerkarte für vier Spiele zusammen mit weniger beliebten Paarungen (u.a. die Heimspiele gegen Hoffenheim und Augsburg) verkauft.

Online-Vorverkauf für RB Leipzig gegen Borussia Dortmund wurde beendet

Der Online-Vorverkauf für die Partie gegen den BVB wurde nun bereits beendet. Alle verfügbaren Kontingente wurden verkauft. Ab dem heutigen Donnerstag werden Resttickets noch an der Vorverkaufsstelle Arena-Ticket am Sportforum in Leipzig angeboten. Nur für den unwahrscheinlichen Fall, dass die restlichen Karten dort keine Abnehmer finden, gehen diese ab Montag (14.01.2019) wieder in den Online-Verkauf. Sicher ist, dass die Partie gegen den BVB das dritte ausverkaufte RB-Heimspiel in dieser Saison nach den Partien gegen Mönchengladbach und Schalke sein wird.

Glück kann man als Fan aber auch online noch haben. Denn wer jetzt noch Karten für den Rückrundenauftakt gegen Dortmund kaufen möchte, kann immer noch auf die Ticketbörse zurückgreifen, wo auf offiziellem Wege Rückläufer aus nicht genutzten Dauer- oder Tageskarten verkauft werden. Damit kämpft RB Leipzig gegen den Schwarzmarktverkauf. In der Vergangenheit hatte der Verein sogar nach Spielende Tickets aufgekauft, um die Wege illegaler Zweitverkäufe ausfindig zu machen.

(RBlive/msc/mki)