Seite neu laden

Thomas Müller: „Werners Qualität kann den Unterschied ausmachen“

Thomas Müller und Timo Werner spielten gemeinsam für Deutschland. Foto: imago

Thomas Müller und Timo Werner spielten gemeinsam für Deutschland. Foto: imago

Dass Thomas Müller im Trainingslager auf seinen Teamkollegen der Nationalmannschaft angesprochen wird, liegt an den vielen Gerüchten um Timo Werner und einen möglichen Wechsel zum FC Bayern. Er selbst hatte die Spekulationen mit eindeutig zweideutigen Aussagen angeheizt, eine Vertragsverlängerung schlug er bislang aus.

Thomas Müller hat viel Lob für Werner

Wenn man Thomas Müller fragt, hätte der jedenfalls nichts dagegen, den gebürtigen Stuttgarter demnächst öfter zu sehen. „Timo hat sich in den letzten drei Jahren sehr in den Vordergrund gespielt. Er hat in der Nationalmannschaft auch eine tragende Rolle inne und schießt sehr viele Tore. Er hat auch einen extremen Speed“, sagte er gegenüber Sport1. Und fügte hinzu: „Er ist auf jeden Fall jemand, der eine Qualität hat, die den Unterschied ausmachen kann.“ Ein großes Lob vom sieben Jahre älteren Toptorschützen der WM 2010. Mehr aber auch nicht, denn „alles Weitere müssen die Beteiligten klären“, so Müller. Die sind auf Seiten von RB Leipzig weiterhin gelassen. Eine Entscheidung falle möglicherweise auch erst im Sommer, hieß es zuletzt.