Seite neu laden

Kampl und Bruma fallen gegen Hannover aus – Fragezeichen bei Werner

Kevin Kampl fehlt gegen Hannover 96, Bruma könnte geschont werden. Foto: imago

Kevin Kampl fehlt gegen Hannover 96, Bruma könnte geschont werden. Foto: imago

Vor dem Auswärtsspiel bei Hannover 96 sprach Ralf Rangnick auf der Pressekonferenz über die Personalsituation bei RB Leipzig.

Bekommt Emil Forsberg wieder einen Kurzeinsatz?

Beim 4:0 gegen Fortuna Düsseldorf hatte RB Leipzig viel Grund zu Jubeln: Tyler Adams legte ein erstaunliches Debüt hin und Ibrahima Konaté schwang sich zum Torjäger auf. Da ging etwas unter, dass Emil Forsberg wieder auf dem Platz stand. Der Schwede steht auch gegen Hannover zur Verfügung. „Ein Einsatz hängt vom Spielverlauf ab. Wenn es möglich ist, ihn nochmal für zwanzig Minuten zu bringen, würde ich das natürlich gerne tun“, so Rangnick. Dafür bangt er an anderer Stelle.

Kampl fällt mit Grippe aus – Haidara und Upamecano fehlen weiter

Kevin Kampl hatte gegen Düsseldorf pausieren müssen und fehlt auch am Freitagabend. „Kevin wird nicht spielen können. Neben den Sprungelenksproblemen hat er sich eine heftige Grippe eingefangen.“ Es gehe ihm zwar besser, aber auch am Freitag kann er noch nicht wieder trainieren, erklärte Rangnick.

Wegen Wolfsburg-Spiel: Einsatz von Bruma noch nicht sicher

Neben Dayot Upamecano und Amadou Haidara (Knieverletzungen) wird der Leipziger Trainer weiterhin auch Bruma ersetzen müssen. Der Portugiese soll zwar am Donnerstag wieder trainieren, braucht aber womöglich noch eine Weile. „Selbst wenn es vom Schmerz her geht, dürfen wir  nicht außer Acht lassen, dass er zwei Wochen Pause hatte.“ So werde der RB-Coach Bruma womöglich für das Pokalspiel gegen Wolfsburg noch schonen.

Timo Werner fehlte erkältet

Fraglich ist zudem Angreifer Timo Werner. „Im Moment ist er mit einem Fragezeichen versehen“, so Rangnick. Sein Stürmer soll nach einer leichten Erkältung heute mittag wieder ins Training einsteigen. Allerdings gab sich Rangnick zumindest bei seinem Stürmer Nummer eins optimistisch und ging davon aus, dass er wieder einsatzfähig wird.