Seite neu laden

Thomas Helmer: Werner funktioniert auch bei den Bayern

Thomas Helmer findet, die Bayern sollten Timo Werner holen. Foto: imago

Thomas Helmer findet, die Bayern sollten Timo Werner holen. Foto: imago

Der FC Bayern München hat mit Sandro Wagner einen Stürmer abgegeben. Thomas Helmer erklärte der Münchner Abendzeitung, dass Timo Werner der im Sommer der Backup für Robert Lewandowski werden sollte.

Helmer: „Bayern sollten Werner verflichten“

Wie Borussia Dortmund könne der FC Bayern zunächst einen Ausfall den vordersten Stürmers intern mit anderen Spielertypen kompensieren, findet der ehemalige Bayern-Profi und Moderator des „Doppelpass“ auf Sport1. Im Sommer könnte sich die Situation ändern. Dabei teilt er die Meinung nicht, Werner passe aufgrund seiner Spielweise gar nicht ins System des Rekordmeisters. „Eine Position findet er auf jeden Fall. Wenn man Werner bekommen kann, sollte Bayern ihn definitiv verpflichten“, findet Helmer.

Die Münchner wollen dem Vernehmen nach im Sommer mit einem langen Einkaufszettel einen groß angelegten Umbruch einleiten. Timo Werner hat bis dahin Zeit, seine Zukunft zu planen. Eine Verlängerung in Leipzig ist noch immer möglich, über ein Angebot mit Ausstiegsklausel für zehn Topvereine wurde viel spekuliert. Ohne diese wollen die RB-Verantwortlichen aber unbedingt verkaufen.