Seite neu laden

RB Leipzig empfängt Eintracht Frankfurt: Pressekonferenz vor dem Spiel

Pressekonferenz bei RB Leipzig mit Ralf Rangnick. (Foto: Imago)

Pressekonferenz bei RB Leipzig mit Ralf Rangnick. (Foto: Imago)

Am heutigen Freitag findet bei RB Leipzig die Pressekonferenz vor dem 21. Spieltag der Bundesliga statt. Trainer Ralf Rangnick wird dabei ab 13.3o Uhr Gesprächspartner sein. Am Samstag tritt RB gegen Eintracht Frankfurt an (09.02.2019, 15.30 Uhr). Das Spiel des Vierten gegen den Fünften ist ein direktes Duell um einen Champions-League-Platz.

Infos auf Pressekonferenz zur Personalsituation bei RB Leipzig

Auf der Pressekonferenz vor dem Spiel zwischen Eintracht Frankfurt und RB Leipzig kann man aktuelle Informationen zur Personalsituation bei RB Leipzig erwarten. Ibrahima Konaté wird gesperrt fehlen. Amadou Haidara, Dayot Upamecano und Emile Smith Rowe fallen weiter verletzt aus. Interessant wird, ob Timo Werner und Kevin Kampl wieder Optionen werden und wie Ralf Rangnick in der Abwehr plant. Unklar ist dabei auch, inwieweit Spieler angeschlagen aus dem Pokalspiel gegen Wolfsburg kommen.

Zwischen RB Leipzig gegen Eintracht Frankfurt liegen derzeit fünf Punkte. Mit einem Sieg könnte das Rangnick-Team die Hessen bereits deutlich distanzieren. Bei einer Niederlage würde die Konkurrenz im Kampf um Platz 4 wieder deutlich enger zusammenrücken. Bisher gab es in den Duellen zwischen beiden Klubs noch keinen Auswärtssieg. Beide Heimspiele konnte Leipzig in der Bundesliga gewinnen.

Ralf Rangnick trifft zum zweiten Mal auf Adi Hütter

Beim Spiel zwischen RB Leipzig und Eintracht Frankfurt treffen die Trainer Ralf Rangnick und Adi Hütter zum zweiten Mal in einem Pflichtspiel aufeinander. 2014/2015 arbeitete Adi Hütter zudem als Trainer unter dem Salzburger Sportdirektor Ralf Rangnick in Österreich und holte dort das Double aus Meisterschaft und Pokalsieg.

Gegen Eintracht Frankfurt tritt Ralf Rangnick schon zum 16. Mal an. Mit Hoffenheim, Schalke, Hannover und Stuttgart stehen sieben Siege, fünf Unentschieden und drei Niederlagen in der Bilanz. Für RB Leipzig ist es das sechste Spiel gegen Eintracht Frankfurt bei einer bisher leicht positiven Bilanz von zwei Siegen, zwei Unentschieden und einer Niederlage. Zuletzt trennten sich beide Klubs in Frankfurt mit einem leistungsgerechten 1:1.

Anpfiff für PK um 13.30 Uhr

Verfolgen kann man die Pressekonferenz vor dem Spiel zwischen RB Leipzig und Eintracht Frankfurt mit Ralf Rangnick ab 13.30 Uhr. Zu sehen ist das ganze entweder im Livestream auf der Vereinswebsite oder auf der Vereinsyoutubeseite. Oder alternativ zu lesen im Liveticker bei rotebrauseblogger.de. Berichte findet man im Anschluss an die Pressekonferenz hier bei RBlive.

(RBlive/ mki)