Seite neu laden

Fühlt Watzke bei BVB-Fans wegen Timo Werner vor?

Hans-Joachim Watzke hat höchsten Respekt vor sportlich Verantwortlichen bei RB Leipzig. Foto: imago

Hans-Joachim Watzke hat höchsten Respekt vor sportlich Verantwortlichen bei RB Leipzig. Foto: imago

In der Bundesliga galt der FC Bayern zwar spätestens seit Werners Aussage zu einem möglichen Wechsel als Kandidat Nummer eins, laut Sport Bild sollen die Münchner sich aber erstmal anderweitig umschauen und einen Transfer von Frankfurts Luka Jovic bevorzugen.

Bayern denken um, BVB-Interesse an Timo Werner

Zugleich heißt es in dem Bericht, Dortmunds Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke habe sich im BVB-Fanlager erkundigt, wie die mit einem Wechsel von Werner nach Dortmund umgingen. Dortmund hat mit Marco Reus nur noch einen deutschen Nationalspieler und würde die Chance wohl ergreifen, falls sie sich bietet. Die Anhänger der Borussen zählen zu den größten Gegnern des Leipziger Vereinsmodells. Teile der Fans fielen in der Vergangenheit sowohl mit strafbaren, als auch geschmacklosen Anti-RB-Aktionen auf. Das Verhältnis zwischen den Clubs und auch den Anhängern hat sich allerdings durch Initiativen auf beiden Seiten verbessert.