Seite neu laden

Hoeneß über Timo Werner: „Ist das ein Fußballspieler?“

Uli Hoeneß über Timo Werner: „Ist das ein Fußballspieler?“

Bayern Münchens Vereinspräsident Uli Hoeneß hat sich am Sonntag beim „Doppelpass“ umfassend zur Lage beim Tabellenzweiten geäußert. Unter anderem auch zu einem möglichen Transfer von Timo Werner zum Rekordmeister im Sommer.

Wer den FCB-Funktionär in der Vergangenheit erlebt hat, der weiß, dass Hoeneß aus seinen Anschauungen kein Geheimnis macht und selten versucht, das, was er denkt, diplomatisch zu äußern. Humor ohne Hintersinn, dafür ist er hingegen nicht bekannt. Zuletzt hatte er sich nach der vermurksten WM in Russland über Nationalspieler Mesut Özil geäußert. In diesem Fall versuchte er nicht mal, sein Urteil zu ummanteln. Özil, so Hoeneß, „habe seit Jahren einen Dreck gespielt!“

Vor diesem Hintergrund durfte man es sich aussuchen, was Hoeneß damit meinte, als er auf eine mögliche Verpflichtung von RB Leipzigs sprintschnellen Stürmer Timo Werner angesprochen mit einer Gegenfrage antwortete: „Ist das ein Fußballspieler?“

Timo Werner, der Leichtathlet? Schnell, das ja. Aber technisch limitiert? Gut möglich, dass Hoeneß einen Kauf des Nationalspielers damit ausgeschlossen hat, auch wenn er einschränkte: „Einen Transfer zu nennen, für nächste oder übernächste Saison – er hat ja noch Vertrag bis 2020 – darüber machen wir keine Angaben.“