Seite neu laden

Sven Jablonski leitet Spiel zwischen RB Leipzig und dem FC Augsburg

Sven Jablonski ist Schiedsrichter bei RB Leipzig gegen den FC Augsburg. (Foto: Imago)

Sven Jablonski ist Schiedsrichter bei RB Leipzig gegen den FC Augsburg. (Foto: Imago)

Sven Jablonski leitet das Bundesligaspiel zwischen RB Leipzig und dem FC Augsburg (09.03.2019, 15.30 Uhr). Es ist für den 28-Jährigen das achte RB-Spiel, das vierte in der Bundesliga.

Viertes Bundesligaspiel mit RB Leipzig für Sven Jablonski

Jablonski bestreitet seine zweite Spielzeit in der Bundesliga. In dieser Saison ist er erstmals bei RB Leipzig im Einsatz. In der letzten Saison leitete er drei RB-Spiele. Sein Debüt in der Bundesliga feierte der 28-Jährige am 4.Spieltag der Vorsaison bei der Partie Bayer Leverkusen gegen den SC Freiburg. Leipzig pfiff er in den Heimspielen gegen Stuttgart (1:0) und Augsburg (2:0) und zum Abschluss der Saison beim Auswärtsspiel in Berlin (6:2).

Insgesamt war Sven Jablonski bei Spielen von RB Leipzig schon achtmal von der Regionalliga bis zur Bundesliga im Einsatz. Dabei stehen sechs Siege und zwei Unentschieden zu Buche. Beide Unentschieden pfiff er in der zweiten Liga.

Zweitligadebüt für Jablonski bei Spiel von RB Leipzig

Im August 2014 hatte Jablonski beim Spiel zwischen dem FSV Frankfurt und RB Leipzig (0:0) sein Debüt in der zweiten Liga gefeiert. Dabei stellte er Clemens Fandrich noch vor der Pause mit Gelb-Rot vom Platz. In der Bundesliga verbrachte er bei den RB-Spielen jeweils eher ruhige 90 Minuten.

Assistiert wird Sven Jablonski an den Linien von Johann Pfeifer und Norbert Grudzinski. Jan Seidel ist der vierte Offizielle. Tobias Stieler und Martin Thomsen überwachen die Dinge von der Videozentrale in Köln aus.

(RBlive/ mki)